BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V.

Betriebswirtschaftliche Fragen

Bitte beachten: Die hier vorgestellten Papiere und Dokumente sind nur für BHE-Mitglieder im internen Bereich (nach Login) verfügbar.


Wie funktioniert ein betriebswirtschaftlicher Fachausschuss in einem technischen Verband? Welche Themen werden bearbeitet?
Entsprechende Informationen über den Fachausschuss für betriebswirtschaftliche Fragen (FA-BWF) finden Mitglieder und externe Interessenten hier

Am 1. Januar 2009 trat das Gesetz zur Sicherung von Werkunternehmeransprüchen und zur verbesserten Durchsetzung von Forderungen (FoSiG) in Kraft. Mit diesem Gesetz soll insbesondere bauleistenden Unternehmen mehr Schutz geboten werden als bisher.

nur für Mitglieder - bitte einloggen

Neben dem Abschluss von Wartungsverträgen kommt dem Vertrag über die Aufschaltung von Gefahrenmeldeanlagen auf eine Notruf- und Servicezentrale eine immer größere Bedeutung zu. In Kombination mit dem Wartungsvertrag bietet dieser Service eine Komplett-Leistung aus einer Hand, was u.a. durch die bessere Kundenbindung auch zu einer Steigerung des Firmenwertes führt.

nur für Mitglieder - bitte einloggen

Geschäftsbriefe müssen bestimmte Pflichtangaben wie Firma, Rechtsform, Registergericht usw. enthalten. Für Kleingewerbetreibende, die nicht mit einer Firma im Handelsregister eingetragen sind (z.B. Elektrohandwerksbetriebe, die als Einzelfirma geführt werden) sowie gewerbliche Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) gelten noch weitere Pflichtangaben, die auf Geschäftsbriefen angegeben sein müssen.
Das vorliegende Papier informiert über die geforderten Pflichtangaben.

nur für Mitglieder - bitte einloggen

Die seit dem Jahr 2004 gültige Steuerschuldumkehr der Umsatzsteuer für Bauleistungen führt immer wieder zu Diskussionen. Daher haben wir die wichtigsten Aspekte nochmals in einer kurzen Information zusammengestellt.

nur für Mitglieder - bitte einloggen