BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V.

Jubiläums-Kongress: BHE feiert 25 Jahre Akademie-GmbH

Mit den „Essener Sicherheitstagen“ begeht die BHE-Akademie-GmbH am 7./8. November 2017 ihren 25-jährigen Geburtstag. Vortragsprogramm, Ausstellung und Abendprogramm sind hochkarätig besetzt. Die Teilnehmer erwartet eine besondere Veranstaltung im Zeichen des Jubiläums.

Gefeiert wird aus gutem Grund. Die BHE-Akademie-GmbH – 1992 als „BHE-Service-GmbH“ gegründet – hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Anbieter von Fortbildungsveranstaltungen am Markt für Sicherheitstechnik entwickelt. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft des BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. bietet heute pro Jahr weit über 70 Veranstaltungen an, Seminare, Webinare und Kongresse.

Die Essener Sicherheitstage präsentieren sich als geeignete Plattform für das Jubiläum. Die Veranstaltung ist seit rund 15 Jahren als vielbeachteter Fachkongress fest am Markt etabliert und adressiert regelmäßig das komplette Spektrum der elektronischen Sicherheitstechnik. Das macht die Veranstaltung für Sicherheitsanbieter und -nachfrager aller Sparten gleichermaßen interessant.

Zentraler Bestandteil sind eine namhaft besetzte Fachausstellung und interessante Beiträge zu neuen Normen, aktuellen Anwenderprojekten und innovativen Lösungen. Auch das Thema Cyber-Security, das in Zeiten zunehmender Vernetzung immer bedeutender wird, steht mit mehreren Beiträgen auf der Agenda.

Das Highlight ist der Vortrag von Karl-Heinz Land, Impulsgeber und vielzitierter Vordenker der digitalen Transformation. In seinem Beitrag zeigt er die Herausforderungen, die mit der zunehmenden Digitalisierung, den sozialen Netzwerken, dem steigenden mobilen Zugriff auf das Internet und der Entstehung von Big Data auf die Betriebe zukommen werden. Er erläutert die Gefahren und Chancen, die mit der zunehmenden Digitalisierung von Produkten und Services einhergehen, welche Macht den sozialen Medien innewohnt und wie diese bestehende Geschäftsmodelle aushebeln und Marken gefährden – aber auch zum (globalen) Erfolg verhelfen können.

Viel Raum zum Netzwerken in angenehmer Atmosphäre entsteht am Abend des ersten Veranstaltungstages. Heiterer Höhepunkt ist der Auftritt des aus Funk und Fernsehen bekannten Parodisten Jörg Knörr. Die Abendveranstaltung inkl. Verpflegung ist für alle Kongress-Teilnehmer kostenfrei.

Alle  wichtigen Informationen rund um die Veranstaltung können Sie der Einladungskarte entnehmen, die Sie hier herunterladen können:

Einladungskarte EsSita 2017

Anmeldeformular EsSita 2017