BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V.

Rücknahme des Zertifikates

  • Sofern sich bei einer Firma, der das Zertifikat verliehen wurde, die Voraussetzungen, die zur Verleihung zugrunde liegen, ändern, darf diese Firma das Zertifikat nicht mehr verwenden, solange diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind
  • Hat der Antragsteller das Zertifikat durch Anerkennung einer vergleichbaren Prüfung erhalten und verliert er die daraus resultierende Anerkennung durch die andere Institution, so wird eine Nachprüfung durch den BHE erforderlich
  • Sollten sich in der Praxis wesentliche Mängel bei der Installation von Anlagen durch Firmen ergeben, denen das Zertifikat verliehen wurde, so wird der BHE durch den Antragsteller ermächtigt, die ihm benannten Anlagen sowie ggf. weitere Anlagen zu überprüfen, um die Voraussetzungen für die weitere Führung des Zertifikates zu klären.
  • Stellen sich bei Prüfungen, z.B. auch auf Antrag von Kunden, Behörden usw., wesentliche Mängel in Bezug auf die Einhaltung der anzuwendenden geltenden Regeln der Technik heraus, so wird dem Antragsteller durch den Vorstand des BHE das Zertifikat entzogen