BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V.

Securitykonzepte Workshop: Gefahren-, Risiko- und Schwachstellenanalysen

27.05.2020 bis 28.05.2020 in Wetzlar

Seminarprospekt Download

Zielsetzung

Securitykonzepte richtig planen
Immer öfter wird in Normen und Richtlinien ein umfassendes Sicherheitskonzept gefordert, z.B. in der DIN VDE 0833 Teile 1-4, VDE 0827 Amok, EN 50518. Errichter und Planer müssen bei der Erstellung eines solchen Konzeptes besonders vorsichtig sein, denn Fehler können schnell die Funktionsweise der sicherheitstechnischen Gewerke gefährden.

Wie sie hierbei vorgehen und wie sich typische Planungsfehler vermeiden lassen, wird den Teilnehmer in dieser zweiteiligen Veranstaltung vermittelt.

Die Veranstaltung ist getrennt in ein Grundlagenseminar am 1. Tag sowie einen Workshop als Aufbau-/Praxisteil am 2. Tag. Beide Tage sind getrennt buchbar.

Die Teilnehmer lernen u.a. die Lage des Kunden richtig einzuschätzen, die passenden Ziele zum Schutz seiner Ressourcen zu definieren und geeignete Schutzmaßnahmen zu planen. In Gruppenarbeiten am 2. Tag werden die einzelnen Schritte anhand konkreter Beispiele geübt.

Gerne können die Teilnehmer auch eigene anonymisierte Projekte zur Veranstaltung mitbringen.

 

 

 

Grundlagenseminar: Mittwoch, 27.05.2020 von 10.00 - 17.00 Uhr

Vortragsthemen:

  • Gefahren- und Risikoanalyse gemäß ISO 31000
  • Möglichliche Bedrohungsszenarien / Lagebeurteilungskriterien
  • Schutzzieldefinition
  • Schwachstellenanalyse
  • Risikobewertung
  • Planung von Schutzmaßnahmen
  • Typische Planungsfehler

Workshop (Aufbau- und Praxisteil): Donnerstag, 28.05.2020 von 8.30 - 15.30 Uhr

Vortragsthemen:

  • Praxisbeispiele
  • gemeinsame Erarbeitung von realen Projekten in Teamarbeit
  • Besprechung sowie Erörterung der Vor- und Nachteile einzelner Konzepte

Referenten:

  • Jürgen Duscheck, SECURITYCONSULTING JÜRGEN DUSCHECK, Wendelstein
  • Sascha Puppel, Sachverständigen- und Planungsbüro Sascha Puppel GmbH, Erkelenz

Termin

Datum: 27. Mai 2020 von 10.00 Uhr bis 28. Mai 2020 ca. 15.30 Uhr
Registrierung ab 60 Min. vor Seminarbeginn!

Veranstaltungsort

BEST WESTERN Hotel Wetzlar
Karl-Kellner-Ring 40
35576 Wetzlar
Tel.: 06441-906-0

Übernachtungsmöglichkeiten

Eine erforderliche Zimmerreservierung buchen Sie bitte frühzeitig direkt im Hotel unter dem Kennwort „BHE“. (EZ € 88,- Ü/F)

BHE-Akademie-GmbH
Feldstraße 28
66904 Brücken
Telefon: 06386 9214-0
Telefax: 06386 9214-99

Anmeldung zum Seminar Securitykonzepte Workshop: Gefahren-, Risiko- und Schwachstellenanalysen
Preis/Person
Frühbucherpreis bis 15.04.2020
345,- € für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
567,- € für externe Teilnehmer

Normalpreis
397,- € für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
652,- € für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)
Firma *
Ansprechpartner *
E-Mail *
Interne Bestell-Nummer
Anzahl Teilnehmer *
Teilnehmer Namen *
Strasse *
PLZ *
Ort *
Telefon
abweichende Rechnungsadresse
Antispam *
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit dieser einverstanden *
Ich habe die AGB der BHE-Akademie-GmbH für Veranstaltungen gelesen und erkläre mich mit dieser einverstanden *
* Pflichtfeld