BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V.

Der Fachausschuss NSL

Im Fachausschuss NSL diskutieren Betreiber von Notruf- und Serviceleitstellen, AES-Betreiber, Kundenvertreter sowie Software- und Technikhersteller 2 x jährlich über aktuelle Themen rund um Notruf- und Serviceleitstellen mit der Zielsetzung, den dynamischen Veränderungsprozeß in der Leitstellenbranche für alle Marktteilnehmer transparent zu begleiten.

Neben der Planung von Seminaren und Kongressen wird auch über nationale und internationale Normungsaktivitäten berichtet. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der DIN EN 50518 für Alarmempfangsstellen sowie der VdS-Richtlinie 3138 für Notruf- und Serviceleitstellen. Durch die Delegation von Teilnehmern des FA-NSL in die entsprechenden Normengremien werden die Interessen der BHE-Mitglieder bei der Formulierung und Bearbeitung der Normen pro-aktiv und fachlich bestmöglich vertreten.

Der Fachausschuss beschließt unter anderem, welche herstellerneutralen Papiere zur Erläuterung und Umsetzung der VdS-Richtlinien, Normen und NSL-Mitarbeiterqualifizierungen erstellt werden sollen und beauftragt kleine Expertenteams (in Form von Arbeitskreisen), diese Papiere in Teamarbeit zu entwickeln. Entwürfe für neue Papiere werden im Fachausschuss vorgestellt und gemeinsam verabschiedet.

Es wird regelmäßig aus anderen Fachbereichen (z.B. FA Übertragungstechnik und FA Einbruchmeldetechnik) berichtet, so dass der FA-NSL ebenfalls ständig über fachausschussübergreifende Themen informiert ist.

Zusätzlich werden in jeder Fachausschuss-Sitzung interessante Themen der Leitstellentechnik oder des Normen-/Richtlinienumgangs als Fachreferat (meist durch externe Experten) vorgetragen. Damit wird gewährleistet, dass die Fachausschussmitglieder über die neuesten Entwicklungen regelmäßig frühzeitig informiert sind.

Die Sitzungen finden jeweils in lockerer und offener Atmosphäre statt und sind geprägt von fachlicher und kollegialer Teamarbeit.

Der FA-NSL besteht zu rund 80% aus NSL-Betreibern, wovon ungefähr die Hälfte auch gleichzeitig AES-Betreiber sind. Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer, der gerne einmal als Gast oder als ständiges Mitglied mitwirken möchte (Anmeldung online möglich!).

Machen Sie mit:  Wir empfangen Sie mit offenen Armen und heißen Sie herzlich willkommen!

Michael Hobeling

Fachausschussvorsitzender FA-NSL


Hinweis: Die Fachausschüsse tagen i.d.R. zweimal pro Jahr (meist Fulda/Hessen). BHE-Mitglieder können kostenfrei an diesen Sitzungen teilnehmen. Nach vorheriger Abstimmung mit dem BHE ist auch für Externe eine kostenfreie Gastteilnahme zweimal möglich. Termine/Orte der nächsten Fachausschuss-Sitzungen finden Sie im BHE Terminplan.