Verträge

Verträge und Musteranschreiben 

Exklusiv für BHE-Mitglieder stehen juristische Verträge und Musteranschreiben zur Verfügung, die speziell auf die Belange von Errichterfirmen abgestimmt sind.
Die als PDF bereitgestellten Verträge können in der BHE-Geschäftsstelle als editierbare word-Dokumente angefordert werden.

Kooperationsvertrag zur Alarmaufschaltung

Kooperationsvertrag zur Alarmaufschaltung zwischen Errichtern und NSL-Betrieben

BHE-Mustervorlage "Geheimhaltungsvereinbarung"

In Zusammenarbeit mit dem BHE-Justitiar wurde eine Mustervorlage "Geheimhaltungsvereinbarung" erstellt, die auf Kunden-/Betreiberanfrage vorgelegt und gegengezeichnet werden kann.

Hinweispapier und Checkliste "Kundenbindung durch die Aufschaltung von Gefahrenmeldeanlagen"

Neben dem Abschluss von Wartungsverträgen kommt dem Vertrag über die Aufschaltung von Gefahrenmeldeanlagen auf eine Notruf- und Servicezentrale eine immer größere Bedeutung zu. In Kombination mit dem Wartungsvertrag bietet dieser Service eine Komplett-Leistung aus einer Hand, was u.a. durch die bessere Kundenbindung auch zu einer Steigerung des Firmenwertes führt.

Drohende Abmahnwelle: Neue Informationspflichten seit Februar 2017 verbindlich 

Seit dem 1. Februar 2017 gelten für Unternehmen neue Informationspflichten gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG). Bleiben diese unbeachtet, können Unterlassungsverfahren eingeleitet werden.

Die Informationspflicht berührt alle Betriebe, die zum 31.12. des Vorjahres mehr als 10 Mitarbeiter (Zahl der Personen) beschäftigten und eine Website betreiben oder Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) verwenden.