Webinar

Webinar: Einbruchmeldeanlagen – Auffrischung

Zum Thema

Zielsetzung

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Neuerungen der DIN VDE 0833 (insbesondere DIN VDE 0833-1 und -3). Die Inhalte werden von Referenten praxisorientiert präsentiert, die selbst aktiv im jeweiligen Normengremien mitarbeiten. Zudem werden relevante, aktuelle Aspekte der VdS-Regularien und der Remote-Service-Norm DIN EN 50710 vorgestellt.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich an alle Personen, die bereits über Grundlagenkenntnisse bzw. Berufserfahrung in der Einbruchmeldetechnik verfügen und ihr Wissen erweitern, intensivieren oder aktualisieren möchten.
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Bianca Brill
Chefsekretariat, Termine
06386 92 14-12
Ablauf

Dienstag, den 27.09.2022

8.00 Uhr

Beginn

  • DIN VDE 0833-1 (Instandhaltung, Begehung, Qualifikationen, Ausblick)
  • DIN VDE 0833-3 (Änderungen 2020, Konzepte, Übertragungstechnik)
  • VdS-Regularien (Änderungen, Abweichungen, Übertragungstechnik)
  • Anlagenbeschreibung
  • Remote-Service-Norm DIN EN 50710
  • DIN EN 16763
  • Projektierungshinweise und Überwindung
  • Vom Angebot bis zur Abnahme (Angebotsvortexte, Auftrag, Inbetriebnahme, Einweisung, Übergabe)
15.00 Uhr

Veranstaltungsende

Adresse und Ort
Referenten Pool
Manfred Endt
ME Sicherheitsberatung
Witten
Sascha Puppel
Sachverständigen- und Planungsbüro Sascha Puppel GmbH
Erkelenz
Preise pro Person

Teilnahmekosten je Person:

277,07 €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
461,78 €
für externe Teilnehmer

(zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
PDFHerunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Webinar: Einbruchmeldeanlagen – Auffrischung «
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Bianca Brill
Chefsekretariat, Termine
06386 92 14-12
Nächste Seminare

Besuchen Sie unsere themen- und zielgruppenspezifischen Fachseminare.