Seminar

Planung und Projektierung Videosicherheitssysteme

Zum Thema

Zielsetzung

Bei der fachgerechten Planung und Projektierung einer Videosicherheitsanlage für Sicherheitsanwendungen (VSS) kommt der Berücksichtigung der relevanten Normen besondere Bedeutung zu. Neben der seit Juli 2016 verbindlich eingeführten Norm DIN EN 62676-4 „Anwendungsregeln“ beschreibt die DINEN 62676-1 die grundlegenden Systemanforderungen von VSS. Die Berücksichtigung und Umsetzung dieser Normeninhalte sind für eine wirtschaftliche, funktionale und entsprechendden Anforderungen dimensionierte Videosicherheitsanlage entscheidend. 

Im vorliegenden Seminar wird das normative Fachwissen
sowie das technische Hintergrundwissen für die Planung und Projektierung von VSS vermittelt. Gegenstand sind u.a. die grundlegenden Anforderungen, notwendige Fragestellungen an den Betreiber und konkrete Beispiele aus der Praxis.
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-18
Ablauf

Montag, 17.10.2021

  • Einführung in die Thematik und Einteilung der Gruppen

Vortragsthemen

1) Grundlegende Anforderungen an Planung und Projektierung von VSS

2) Schutzgrade und Inhalte einer Leistungsbeschreibung

3) Prüfmethoden zur Dokumentation der Leistungsfähigkeit

4) Gruppenarbeiten und Livetest mit Kameras

Adresse und Ort

Hotels

Best Western Konrad Zuse Hotel

Josefstraße 1

36088 Hünfeld 

06652 7475-0

Referenten Pool
Preise pro Person

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
Herunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Planung und Projektierung Videosicherheitssysteme«
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-18