Seminar

Planung und Projektierung von Einbruchmeldeanlagen

Zum Thema

Zielsetzung

In diesem Workshop werden zu Beginn in einem theoretischen Vortragsteil diverse Themen rund um die Planung und Projektierungvon EMA (u.a. zulässige Abweichungen, typischePlanungsfehler) behandelt.

Im praktischen Teil erarbeiten die Teilnehmer Einbruchmeldekonzepte
gemäß den gültigen Normen und Richtlinien (insbesondere VDE 0833 sowie VdS 2311). Die Planung und Projektierung wird mittels Grundrissplänenund sonstigen relevanten Unterlagen zur Dokumentationdurchgeführt. 

Zum Aufgabenbereich gehört u.a. die Auswahl
 der Geräte und das Errechnen des Notstroms. Am Ende des Seminars hat jeder Teilnehmer die Planung/Projektierung von verschiedenen Objekten als Vorlage. Von den Workshopteilnehmern werden allgemeine Grundkenntnisseder Einbruchmeldetechnik, insbesondere der DINVDE 0833-Normen und der VdS-Richtlinie 2311 erwartet.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle Personen, die unmittelbar mit der Planung, Projektierung, Installation und Instandhaltung von EMA befasst sind. Es werden keine Grundlagen bzw. technisches Basiswissen vermittelt.
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-0
Ablauf

Dienstag, 26.04.2022

Themen (theoretischer Teil):

  • Zulässige Abweichungen
  • Typische Planungsfehler
  • Trennabstände Leitungen
  • Überspannungsschutz
  • Besprechung BHE-Merkblatt zum Thema „DIN VDE 0833 vs. VdS 2311“
  • Abgrenzung zur Professionellen Smart Home Security

Mittwoch, 27.04.2022

Projekte (praktischer Teil):

  • Gruppenarbeit
  • Diverse Projekte (DIN VDE 0833, VdS 2311) werden unter Aufsicht der Referenten gemeinsam durchgearbeitet
  • Nach Ausarbeitung gemeinsame Präsentation der Ergebnisse und Diskussion
Adresse und Ort

Hotels

Ringhotel Zweibrücker Hof

Zweibrücker Hof 4

58313  Herdecke

02330 605-0

E-Mail

Referenten Pool
Manfred Endt
ME Sicherheitsberatung
Witten
Sascha Puppel
Sachverständigen- und Planungsbüro Sascha Puppel GmbH
Erkelenz
Preise pro Person

Frühbucherpreis bis 15.03.2022

356,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
585,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.) 

Normalpreis

409,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
673,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.) 

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
PDFHerunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Planung und Projektierung von Einbruchmeldeanlagen«
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-0