Seminar

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Zum Thema

Zielsetzung

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen spielen im Rahmen eines ganzheitlichen Brandschutzkonzeptes eine wesentliche Rolle. Den Seminarteilnehmern werden neben der Beschreibung der technischen Komponentendie wichtigen Bereiche Planung, Projektierung, Montage und Instandhaltung von RWA erläutert. Auf die diversen Änderungen beiden relevanten Normen und Vorschriften im Bereich RWA (DIN 18232,EN 12201, MLAR etc.) wird detailliert eingegangen.

Am 1. Tag und am 2. Tag vormittags wird neben den allgemeinen
 Grundlagen der Bereich elektrische RWA behandelt. Ab dem 2. Tag nachmittags werden in einem Überblick die Bereiche Maschineller Rauchabzug sowie Rauchdifferenzdruckanlagen thematisiert. Am 3. Tag stehen Pneumatik-spezifische Themen im Vordergrund:
• Erläuterung der verschiedenen pneumatischen NRA-Anlagen

• Vermittlung der Wirkungsweise einzelner Komponenten
• Zusammenhänge und Funktionsweise von pneumatischen NRAAnlagen

• Planung und Projektierung von pneumatischen NRA-Anlagen

Alle Teilnehmer können am Ende der Veranstaltung auf freiwilliger
 Basis eine Prüfung ablegen, wahlweise im Bereich Elektrische oder Pneumatische RWA bzw. in beiden Teilen. Bei Bestehen wird eine Fachkompetenz-Urkunde ausgestellt.

BHE-Mitglieder können somit eine der Voraussetzungen für die Auszeichnung
 „BHE-zertifizierter Fachbetrieb Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (Elektrische und/oder Pneumatische RWA)“ erfüllen.

Auf Wunsch kann die Prüfung auch bereits am 2. Tag nachmittags
abgelegt werden (bei ausschließlicher Buchung Teil „Elektrische RWA“).

Alle Teilnehmer erhalten vor Ort einen aktuellen BHE-Praxis-Ratgeber
 Rauch- und Wärmeabzugsanlagen.
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Lehmann
Sekretariat und Verkauf
06386 9214-20
Ablauf

Mittwoch, 10.05.2023 bis 12.05.2023

Zeitlicher Ablauf

10.05.2023, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Elektrische RWA

 

11.05.2023, 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Elektrische RWA

 

11.05.2023, 12.30 Uhr

Auf Wunsch: Abschlussprüfung Elektrische RWA

 

11.05.2023, 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

MRA-Anlagen (Überblick)

 

11.05.2023, 15.15 Uhr bis 17.00 Uhr

RDA-Anlagen (Überblick)

 

12.05.2023, 8.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Pneumatische RWA

 

12.05.2023, 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Abschlussprüfung Elektrische und Pneumatische RWA

Adresse und Ort

Hotels

Best Western Plus Hotel Steingarten

Hein-Heckroth-Straße 20

35390 Gießen

0641 3899-0

www.hotel-steinsgarten.de

Referenten Pool
Preise pro Person

Frühbucherpreis bis 29.03.2023
Gesamtveranstaltung 10.-12.05.2023

499,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
798,- €
für externe Teilnehmer 

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Normalpreis

574,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
918,- €
für externe Teilnehmer 

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Frühbucherpreis bis 29.03.2023
Elektrische RWA 10.-12.05.2023

386,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
618,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Normalpreis
Elektrische RWA 10.-12.05.2023

444,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
711,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Frühbucherpreis bis 29.03.2023
Pneumatische RWA 10.-12.05.2023

319,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
510,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Normalpreis
Pneumatische RWA 10.-12.05.2023

367,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
587,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
Herunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Rauch- und Wärmeabzugsanlagen«
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Lehmann
Sekretariat und Verkauf
06386 9214-20
Nächste Seminare

Besuchen Sie unsere themen- und zielgruppenspezifischen Fachseminare.