Seminar

Sicherheitskonzepte auf Basis der Risikoanalyse richtig erstellen

Zum Thema

Zielsetzung

Immer öfter wird in Normen und Richtlinien ein umfassendes Sicherheitskonzept gefordert, z.B. in der DIN VDE 0833 Teile 1-4, VdS 2311 etc.. Errichter und Planer müssen bei der Erstellung eines solchen Konzeptes besonders vorsichtig sein, denn Fehler können schnell die Funktionsweise der sicherheitstechnischen Gewerke gefährden.

Wie sie hierbei vorgehen und wie sich typische Planungsfehler vermeiden lassen, wird den Teilnehmern in dieser zweiteiligen Veranstaltung vermittelt. 

Die Veranstaltung ist getrennt in ein Grundlagenseminar am 1. Tag sowie einen Workshop als Aufbau-/Praxisteil am 2. Tag. 

Die Teilnehmer lernen u.a. die Lage des Kunden richtig einzuschätzen, die passenden Ziele zum Schutz seiner Ressourcen zu definieren und geeignete Schutzmaßnahmen zu planen. In Gruppenarbeiten werden die einzelnen Schritte anhand konkreter Beispiele geübt.
 
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-18
Ablauf

Montag, den 02.05.2022

10.00 Uhr

Beginn

  • Gefahren- und Risikoanalyse gemäß ISO 31000
  • Mögliche Bedrohungsszenarien/Lagebeurteilungskriterien
  • Schutzzieldefinition
  • Schwachstellenanalyse
  • Risikobewertung
  • Planung von Schutzmaßnahmen
  • Typische Planungsfehler
17.00 Uhr

Veranstaltungsende

Dienstag, den 03.05.2022

8.30 Uhr

Beginn

  • Praxisbeispiele
  • gemeinsame Erarbeitung von realen Projekten in Teamarbeit
  • Besprechung sowie Erörterung der Vor- und Nachteile einzelner Konzepte

 

Gerne können die Teilnehmer hierzu auch eigene anonymisierte Projekte mitbringen. 

15.30 Uhr

Veranstaltungsende

Adresse und Ort

Hotels

Esperanto Kongress- & Kulturzentrum Fulda

Esperantoplatz 1

36037  Fulda

0661 242910

E-Mail

www.hotel-esperanto.de

Referenten Pool
Preise pro Person

Frühbucherpreis bis 21.03.2022
Bei gleichzeitiger Buchung Grundlagen und Workshop

345,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen 
567,- €
für externe Teilnehmer 

(zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Normalpreis
Bei gleichzeitiger Buchung Grundlagen und Workshop:

397,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen 
625,- €
für externe Teilnehmer 

(zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Frühbucherpreis bis 21.03.2022
Bei einzelner Buchung:

227,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen 
374,- €
für externe Teilnehmer 

(zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Normalpreis
Bei einzelner Buchung:

261,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen 
430,- €
für externe Teilnehmer 

(zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
Herunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Sicherheitskonzepte auf Basis der Risikoanalyse richtig erstellen«
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-18