Seminar

Vertragsrecht und Haftung der Errichters

Zum Thema

Zielsetzung

Das Seminar vermittelt die notwendigen Grundkenntnisse des Vertragsrechts, insbesondere was Vertragsabschluss, Vollmacht und Vertretung sowie Einbeziehung von AGB angeht. Dabei steht der typische Errichter-Vertrag im Fokus, der den werkvertraglichen Regelungen des neuen BGB-Bauvertragsrechts unterliegt, ergänzt durch die VOB/B, soweit diese mitvereinbart wurde. Anhand von Fallbeispielen wird aufgezeigt, wie sich der Vertrag und das vereinbarte Leistungssoll zugunsten des Errichters auslegen lassen und welche Strategien im Falle von Behinderungen, Verzug und Mängeln zu entwickeln sind. In diesem Zusammenhang werden auch die verschärfte Lieferantenhaftung nach § 439 Abs. 3 BGB sowie das neue Kaufrecht bei Waren mit digitalen Elementen sowie die neue Definition des Mangelbegriffs im BGB besprochen. Im letzten Teil des Seminars wird die Problematik der Mangelfolgeschäden beleuchtet, die zu erheblichen Schadensersatzansprüchen Dritter sowie zu einer strafrechtlichen Verfolgung führen können, wenn der Errichter die Mängel wegen Verletzung von Sorgfaltspflichten zu vertreten hat. 

Zielgruppe

Die Veranstaltung wendet sich insbesondere an Geschäftsführer, leitende Angestellte und Projektleiter in Errichterfirmen.
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-18
Ablauf

Dienstag, 08.03.2022

  • Allgemeines Vertragsrecht (Abschluss, Vertretung, AGB)
  • Errichtervertrag, Geltung der VOB/B und des Bauvertragsrechtes des BGB
  • Auslegung des Vertrages, insbesondere des Leistungssolls
  • Vertragsabwicklung, richtiges Verhalten bei Leistungsmehrungen und Leis-tungsstörungen sowie beim Thema Lieferantenhaftung
  • Lieferantenhaftung, Waren mit digitalen Elementen, neuer Mangelbegriff
  • Haftung für Mangelfolgeschäden (Ansprüche Dritter, Strafrecht)
Adresse und Ort

Hotels

3G Kompetenzzentrum

Werner-von-Siemens-Straße 12-14

36041 Fulda

0661 380 308-0

Referenten Pool
Dr. Ulrich Dieckert
Dieckert – Recht und Steuern
Berlin
Preise pro Person

Frühbucherpreis bis 25.01.2022

253,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
417,-€
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Normalpreis

291,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
480,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
PDFHerunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Vertragsrecht und Haftung der Errichters«
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-18