Webinar

Webinar: Neue Norm für SAA, DIN VDE 0833-4:2024

Zum Thema

Zielsetzung

Die DIN VDE 0833-4:2024 ist die entscheidende Norm für die Planung, Errichtung, Erweiterung, Änderung und den Betrieb von Sprachalarmanlagen (SAA) in Deutschland.

Mit der Aktualisierung dieser Norm erfolgt eine Anpassung an die europäische Anwendungsnorm TS 54-32, die bereits seit einigen Jahren maßgebliche Standards für SAA festlegt.

Dieses Webinar bietet Ihnen eine umfassende Einführung in die wesentlichen Neuerungen der DIN VDE 0833-4:2024. Sie lernen u.a. das neue Verfahren zur Bestimmung der Sprachverständlichkeit (STI) und die neuen Kompetenzanforderungen an Planer und Errichter kennen.

Die Veranstaltung versetzt Sie in die Lage, die neuen Standards zu verstehen und anzuwenden, um normenkonform zu arbeiten und die Sicherheit/Effektivität Ihrer elektroakustischen Anlagen zu maximieren.

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich speziell an Fachkräfte SAA (hauptverantwortliche Personen nach DIN 14675/SAA), Planer und Errichter von elektroakustischen Anlagen sowie Elektrofachplaner, Objektbetreiber und Sicherheitsberater.

Die Webinar-Inhalte sind von essenzieller Bedeutung für alle, die mit der Planung, Errichtung, Erweiterung, Änderung oder dem Betrieb von SAA betraut sind und sich auf dem neuesten Stand der technischen und normativen Anforderungen halten möchten.
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Inka Faus
Webinare, E-Learning und Homepage
06386 9214-29
Ablauf

Mittwoch, 04.09.2024

9.00 Uhr

Beginn

  • Neues Verfahren zur Bestimmung der Sprachverständlichkeit (STI)
  • Neue Hauptanforderungen an den STI
  • Abgesenkte (reduzierte) Anforderungen an den STI
  • Bedingungen, die Anforderungen absenken zu dürfen
  • Verknüpfung des STI mit der Wirksamkeit der SAA
  • Neue Vorgaben zur Durchführung der STI-Messung
  • Ermittlung des zu verwendenden Störschallspektrums
  • Neue normative Forderung einer Fehlerbetrachtung bei der STI-Bestimmung
  • Anforderungen an die Brandfalldurchsage (BFD)
  • Unterscheidung des vereinfachten und des ausführlichen Planungsverfahrens
  • Bedeutung der neuen Norm im Kontext der MVV TB
  • Neue Anforderungen an die Energieversorgung der SAA
  • Neue Definition zur Schnittstelle zwischen SAA und BMA
  • Normative Aufnahme der Feuerwehreinsprechstelle (FES)
  • Erklärung zur Verwendung von Produkten für SAA
  • Neue Kompetenzanforderungen an Planer und Errichter
  • Diskussion
16.00 Uhr

Veranstaltungsende

Adresse und Ort
Referenten Pool
Andreas Simon
Sachverständigenbüro,
Dortmund
Preise pro Person

Frühbucherpreis bis zum 24.07.2024

284,75 €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie 
Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
474,59 €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Normalpreis

335,00 €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie 
Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
558,34 €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
Herunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Webinar: Neue Norm für SAA, DIN VDE 0833-4:2024«
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Inka Faus
Webinare, E-Learning und Homepage
06386 9214-29