Webinar

Webinar: Preisanpassung – so setzen Errichter höhere Preise durch

Zum Thema

Zielsetzung

Der Krieg in der Ukraine hat die bereits aufgrund der Corona-Krise ausgelösten Herausforderungen bei der Beschaffung sicherheitstechnischer Produkte weiter verschärft. Aufgrund von Störungen in den Lieferketten und dem Anstieg von Rohstoffpreisen und Transportkosten sind die Einkaufpreise dieser Produkte rasant gestiegen. Für viele Errichter sind bereits abgeschlossene Werk- und Instandhaltungsverträge kaum noch auskömmlich. Eine Preisanpassung sowie u.U. eine Verlängerung der Ausführungsfristen ist für diese Betriebe zwingend erforderlich.Welche Möglichkeiten der Preisanpassung und Ausführungsfristverlängerung der Errichter bei bestehenden Verträgen mit Kunden hat und was beim Abschluss neuer Verträge beachtet werden sollte, erfahren die Teilnehmer in diesem Webinar.

Zielgruppe

Das Webinar wendet sich insbesondere an Geschäftsführer, leitende Angestellte und Projektleiter in Errichterfirmen
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Bianca Brill
Chefsekretariat, Termine
06386 92 14-12
Ablauf

Dienstag, 28.06.2022

10.00 Uhr

Beginn

  • Preisanpassung und Ausführungsfristverlängerung bei bestehenden Verträgen: Rechtsgrundlagen und Musterschreiben
  • Preisgleitklauseln und Verlängerungsklauseln bei abzuschließenden Verträgen: Verhandlungsstrategien und Formulierungstipps
  • Richtiger Umgang bei öffentlichen Ausschreibungen: Rechtgrundlagen und Musterrügen
12.00 Uhr

Ende

Adresse und Ort
Referenten Pool
Dr. Ulrich Dieckert
Dieckert – Recht und Steuern
Berlin
Preise pro Person

Normalpreis

0,- €
kostenlos für BHE-Mitglieder
171,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
PDFHerunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Webinar: Preisanpassung – so setzen Errichter höhere Preise durch«
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Bianca Brill
Chefsekretariat, Termine
06386 92 14-12