Seminar

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen: Fortbildungs- und Auffrischungsseminar

Zum Thema

Zielsetzung

Gemäß den anerkannten Regeln der Technik sollten Fachkräfte von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) ihr Fachwissen regelmäßig auffrischen. Diese Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, ihr bestehendes Know-how zu vertiefen und auf den aktuellen Stand zu bringen. Der Besuch der Veranstaltung dient außerdem der Verlängerung des BHE-Zertifikats "Fachfirma RWA".

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an alle Personen, die bereits über Grundlagenkenntnisse bzw. Berufserfahrung im Bereich RWA verfügen und ihr Wissen erweitern, intensivieren oder aktualisieren möchten.
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-18
Ablauf

Donnerstag, 19.11.2020

10.00 Uhr

Beginn

  • Veränderungen/Neuerungen in den Rechtsgrundlagen, Normen           und Vorschriften für RWA
        Jürgen Siewert, Ingenieur- und Sachverständigenbüro, Rostock 
     
  • Technikbezogene Veränderungen/Neuerungen bei elektrischen           RWA
        Rainer Schulze, HAUTAU GmbH, Helpsen
ca. 16.30 Uhr

Veranstaltungsende

Hotels

Best Western Konrad Zuse Hotel

Josefstraße 1

36088 Hünfeld bei Fulda

06652 7475-0

Eine erforderliche Zimmerreservierung buchen Sie bitte frühzeitig direkt im Hotel unter dem Kennwort „BHE“. (EZ € 99,00 Ü/F)
Referenten Pool
Rainer Schulze
HAUTAU GmbH
Helpsen
Jürgen Siewert
Ingenieur- und Sachverständigenbüro Jürgen Siewert
Rostock
Preise pro Person

Frühbucherpreis bis 08.10.2020

242,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
389,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.) 

Normalpreis

278,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
447,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.) 

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
PDFHerunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Rauch- und Wärmeabzugsanlagen: Fortbildungs- und Auffrischungsseminar«