Seminar

Videosicherheitssysteme Teil 2

Zum Thema

Zielsetzung

Im Rahmen der Veranstaltung werden alle für die Thematik relevanten Inhalte angesprochen und eingehendbehandelt. Auf Grund der großen Stoffmenge wird die Veranstaltung jeweils zweitägig an getrennten Terminen durchgeführt. 
Im ersten Teil (11./12.05.2021) werden neben den Grundlagen der VSS die Themen
 Beleuchtung, Kameras, Objektive und Monitore thematisiert. Im zweiten Teil (08./09.06.2021) wird primär auf die digitalen Video-Techniken sowie das Thema Planung und Projektierung eingegangen. Beide Seminarteile sind getrennt oder auch gemeinsam buchbar. Hinweis: Die vorliegende Veranstaltung berücksichtigt die Anforderungen der EN 16763 („Dienstleistungsnorm“) für den Bereich Videosicherheitssysteme in Verbindung mit der Anwendungsnorm DIN EN 62676-4. Alle Seminarteilnehmer können am Ende der Veranstaltung (Teil 2) auf freiwilliger Basis eine Prüfung ablegen. Bei Bestehen wird eine Fachkompetenz-Urkundeausgestellt. BHE-Mitglieder können somit eine der Voraussetzungen für die Auszeichnung „BHE-zertifizierter Fachbetrieb Videosicherheitssysteme“ erfüllen. Hinweis: Der Besuch des Seminars „Normgerechte Videosicherheitssysteme nach DIN EN 62676“ am 08./09.02.2021 wird empfohlen. Von Seiten des BHE wird regelmäßig die BHE-Webinar-Reihe „Videosicherheit: Systemaufbau, Kameras, Objektive und Planung“ angeboten. Diese wendet sich an Einsteiger in das Thema Video, besonders in Vertrieb und Kundenberatung, sowie Techniker, die sich mehr Hintergrundwissen aneignen wollen. 
Nähere
 Informationen finden Sie unter: www.bhe.de/de/uebersicht-videoseminare.

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Fachfirmen, die im Bereich Videosicherheitssysteme (VSS) eine umfassende und qualifizierte Ausbildung suchen. Der erfahrene Praktiker kann ggf. bestehendes Grundwissen vertiefen.
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-18
Ablauf

Dienstag, 08.06.2021

10.00 Uhr 

Beginn

  • Übertragungswege für TVI / CVI Videosignale
  • Netzwerke für IP-Video
  • Digitale Videobilder
  • Videoarbeitsplätze
  • ONVIF (Kompatibilität verschiedener Hersteller)
  • Videosensorik und Bildanalyseverfahren
  • Planung und Projektierung, Inbetriebnahme, typische Installationsfehler
  • Instandhaltung
  • Konkretes Planungsbeispiel in Gruppenarbeit
ca. 17.00 Uhr

Veranstaltungsende

Mittwoch, 09.06.2021

8.30 Uhr

Beginn

15.00 Uhr

Veranstaltungsende

15.15 Uhr - 16.15 Uhr

Optional : BHE-Fachkundeprüfung zur hauptverantwortliche Fachkraft (VSS)

Adresse und Ort

Hotels

3G Kompetenzzentrum

Werner-von-Siemens-Straße 12-14

36041 Fulda

0661 380 308-0

Wir haben für Sie jeweils im Tagungshotel ein Zimmerkontingent vereinbart. Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung umgehend unter dem Kennwort „BHE“ im jeweiligen Tagungshotel.
Referenten Pool
Volker Wittchow
VSS Consulting Volker Wittchow
Padenstedt
Preise pro Person

Frühbucherpreis bis 30.03.2021
Buchung von (Teil 1 und 2)

610,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
937,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.) 

Normalpreis 
Buchung von (Teil 1 und 2)

702,- €
für Mitgliedsunternehmen, Behördenvertreter sowie Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen
1078,- €
für externe Teilnehmer

(jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.)  *bei einzelner Buchung siehe Einladungskarte

Der Prospekt zum Seminar als PDF

Zum Ausdrucken, Abspeichern, Nachlesen oder Weiterleiten
PDFHerunterladen
Anmeldung zum Seminar
»Videosicherheitssysteme Teil 2«
Ihre Ansprechperson bei weiteren Fragen
Julia Vogel
Sekretariat
06386 92 14-18