Der Fach­aus­schuss Türen

Türen und Tore sind die Schnittstelle zu und in einem Gebäude. Sie sind die primäre mechanische Sicherung. Die Anforderungen an diese sind vielfältig und kommen aus den Bereichen der Umwelteinflüsse, Schutzwirkung und Funktionalität. Gerade im Kontext mit der aktuellen Europäischen Normung ist da einiges bei der Planung von sicherheitstechnischen Funktionen und Ausrüstungen zu beachten. Ein spannendes Thema bei dem in der Praxis oft einiges schief geht.

Ziel des Fachausschusses Türen ist es BHE Mitglieder immer auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten und mit Informations- und Argumentationspapieren zu unterstützen. Bei Abstimmungen mit Architekten, Planern, Türenbauern, Bauaufsicht und nicht zuletzt beim Betreiber bilden diese herstellerneutralen Unterlagen eine wertvolle Unterstützung für BHE Mitgliedsunternehmen.

In den regelmäßigen Sitzungen diskutieren Hersteller, Planer, Betreiber und Errichter über aktuelle Entwicklungen und Normung. In diesem Kontext wird über die Notwenigkeit entschieden bestehende Papiere anzupassen oder neue zu erstellen. Die Umsetzung geschieht dann in einem Arbeitskreis von Experten. Das Ergebnis wird im Fachausschuss diskutiert und zur Veröffentlichung freigegeben.

Exklusive Fachvorträge zu aktuellen Themen runden die Sitzung ab und richten sich nach den Interessen der Teilnehmer.

Es wird regelmäßig aus anderen Fachbereichen berichtet, so dass der FA-Türen ebenfalls ständig über fachausschussübergreifende Themen informiert ist.

Gerne laden wir Sie zu einer Schnupper-Sitzung ein.

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer, der gerne einmal als Gast oder als ständiges Mitglied mitwirken möchte (Anmeldung bitte via Email an Frau Bianca Brill, b.brill@bhe.de).

Schauen Sie einfach mal rein und machen sich ein Bild über die Arbeit des Fachausschuss. Dabei würden wir uns besonders über eine stärkere Beteiligung von Errichtern freuen.

Ulrich Rotenhagen
Fachausschussvorsitzender
Stellvertretender nationaler Obmann und Experte in den europäischen Arbeitskreisen:
CEN/TC 33/WG 4/TG 10  Panik- und Notausgangsverschlüsse

CEN/TC 33/WG 4/TG 3 Schlösser

Axel Schmidt

Stellvertreter Fachauschuss Türen

Hinweis: Die Fachausschüsse tagen i.d.R. zweimal pro Jahr (meist Fulda/Hessen). BHE-Mitglieder können kostenfrei an diesen Sitzungen teilnehmen. Nach vorheriger Abstimmung mit dem BHE ist auch für Externe eine kostenfreie Gastteilnahme zweimal möglich. Termine/Orte der nächsten Fachausschuss-Sitzungen finden Sie im BHE Terminplan.