Fach­über­grei­fende Papiere

Sachverständigenliste 

Das BHE-Verzeichnis der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen im Bereich Sicherungs- und Meldetechnik enthält bundesweit die entsprechenden Sachverständigen incl. Fachgebiet sowie die bestellende Kammer. Das Verzeichnis wurde auf Wunsch unserer Mitgliedsunternehmen im Jahr 2005 erstmals erarbeitet und seitdem regelmäßig aktualisiert. Grundlage ist jeweils eine Rundfrage bei Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern, zum Teil ergänzt durch individuelle Angaben der Sachverständigen. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Kammern neben der öffentlichen Bestellung von Sachverständigen im Einzelfall Fachleute zur Begutachtung bestimmter Sachverhalte auffordern.

Verwendung von Kabeln und Leitungen

Hinweispapiere über die aktuelle Rechtslage bei Verwendung von Kabeln und Leitungen an sicherheitstechnischen Systemen auf Basis der harmonisierten Norm hEN 50575:2014/A1:2016

Nützliche Hilfestellungen für Errichter

Als wichtige Hilfestellungen im Umgang mit Sicherheitstechniken stehen den BHE-Mitgliedern verschiedene Papiere zur Verfügung.

Inspektions- und Mängelbericht

Hiermit können gegenüber dem Kunden/Betreiber die im Rahmen der Instandhaltung durchgeführten Arbeiten und die dabei festgestellten Funktionseinschränkungen dokumentiert werden.

Zeitwerttabellen zur Kalkulation von Montage, Inspektion und Wartung

Die BHE-Zeitwerttabellen helfen den Errichtern, den Zeitbedarf einzelner Arbeitsschritte zu kalkulieren. Neben den Montagezeiten sind auch die Zeitwerte für die Inspektion und Wartung aufgelistet.
Diese Durchschnittszeiten für alle gängigen Anlagekomponenten wurden auf Basis vieler Einzelwerte der Errichter ermittelt. Neben den Montagezeiten sind auch die Zeitwerte für die Inspektion und Wartung aufgelistet.
In der aktuellen Version (Stand 08/2016) wurden die Werte für die Fachsparten Videoüberwachung und Zutrittssteuerung überarbeitet. Die Bereiche EMA und BMA wurden zuletzt im Jahr 2015 aktualisiert.